escape
Layouts & GrafikDesign

Still Alive

 

Stimmung: gut
Musik: Black Eyed Peas - Hey Mama

 

 

Es gibt mich noch! :D Ich hab nur einfach nicht so viel Zeit, da hier in Scotländ so viel los ist! Heute ist Samstag und auf meiner To Do Liste (ich mach mir ohne Scheiß für jeden einzelnen Tag eine!) steht, dass ich heute nichts unternehmen darf, außer das Portfolio für's Praktikum (als Bewerbung) fertig zu bringen, deswegen sitze ich nun schon seit heute früh am PC und arbeite. Da man aber irgendwann nen Durchhänger hat und was anderes tun will, kam mir ganz spontan eine Idee für ein cooles Postkarten Design. Das habe ich auch sogleich umgestzt und da ich es hier keinen zeigen kann, da es auf Deutsch ist, dachte ich, stelle ich es doch spontan hier online.

 


Was sagt ihr dazu? Ich find es ganz lustig, ich denke das wäre auch ne super Idee für Grußkarten!

 

Naja, das war's mal wieder, kruz und schmerzlos heute!

 

 

We were glas

We were wax

in stranger's hands

We brought us down

It brought us down

to stranger's hands

Little heart

How can I walk around like this

I can see floating hearts

I miss


1.10.11 15:59


Neue Postkarte

 

Stimmung: gut
Musik: Nigahiga - Nice Guys

 

 

Eine kleine spontane Idee von mir, als ich letzte Woche in Italien in unserer gemeinschaftlichen Küche stand. Ich liebe ausgefallene Postkarten. Und ausgefallene Postkartentexte sowieso!

 

Es gibt eine Vorder- und eine Rückseite.

Die Adresse ist natürlich Fake, ich stelle lieber keine echte ins Internet! (;

 

 

 

 

 

Was haltet ihr davon?

Würdet ihr euch über so eine Karte nicht auch freuen? xD

13.6.11 22:15


Senioren Partey

 

Stimmung: gut
Musik: Hundreds- Fighter

 

 

Mein Onkel hat mich gebeten seine Einladungskarte zum 70ten zu gestalten, nachdem er die Karte von meinem Vater sah. Hat ihm wohl sehr gefallen. Ihm war wichtig, dass der Schwerpunkt auf den Brunch, nicht auf den Geburtstag gelegt wird. Außerdem hat er einen sehr schwarzen Humor, wie ich :D, und wir machten Witze über "Seniorenbrunch mit vopüriertem Essen". Das war die Karte, die ich dann für ihn entworfen habe. (Ich wollte mal was anderes machen, als immer nur zeichnen.)

 

 

 

Mir gefällt der Entwurf sehr! Ich bin erstaund, wie leicht es mir viel, mit dem unvertrautem Medium Collage zu arbeiten!

Ihm war die Karte dann allerdings doch zu krass. Er meinte, er lade auch Leute ein, die er nicht so gut kennt, und er habe Angst, dass die es in den falschen Hals bekommen. (Vielleicht hat er auch gedacht, die Karte sei eine Karikatur von ihm und sich deswegen angegriffen gefühlt? Ich weiß es nicht, so war es auch nicht gemeint, aber egal. Man muss ja auch mal die Grenzen des Erlaubten austesten, bevor man irgendein 08/15 Design macht. ^^)

 

Aber man muss meinem Onkel zu Gute halten, dass er mir einen sehr konkreten Gegenvorschlag gebracht hat und ich weiß, was ich jetzt als Alternative machen soll. (Auch wenn ich es nicht ganz so cool finde xD) Er ist ein guter Auftraggeber, mit ihm kann ich gut arbeiten! )

Sobald ich dazu gekommen bin, werde ich die neue Gestaltung natürlich auch hochladen, dann könnt ihr selbst vergleichen und sagen, was ihr cooler findet! ^^

 

 

 

 

Yes, I'm a witch,
I'm a bitch
I don't care what you say,
My voice is real.
My voice speaks truth,
I don't fit in your ways.

I'm not gonna die for you,
You might as well face the truth,
I'm gonna stick around for quite awhile.

7.5.11 10:41


Endlich bin ich mal rechtzeitg dran!

 

Stimmung: gut
Musik: Hundreds- Song for a Sailor

 

 

Man beachte den Blogtitel.

Der Muttertag kann kommen! Muahahaa~

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mir sind einige Kritikpunkte bei dem Design bewusst, aber ich mag es trotzdem. Vielleicht gerade, weil es mal was ganz anderes, als die herkömmlichen Muttertagskarten ist. Es ist reservierter, aber ich denke das passt sogar zu mir und ist "ehrlicher" als die meisten Karten aus dem Laden, da ich meine Gefühle eh nicht so offen zeigen kann, auch wenn sie da sind.

Ich wollte eine grafische/typografische Lösung anstreben und es sieht dem Originalentwurf aus meinem Skizzenbuch noch sehr ähnlich. Juhu!

 

 

 

 

Each time we don't say what we wanna say, we're dying.
Each time we close our minds to how we feel, we're dying.
Each time we gotta do what we wanna do, we're living.
Each time we're open to what we see and hear, we're living.

5.5.11 23:55


Magazin Illu

 

Stimmung: Sehr wechselhaft
Musik: The Lion King - The Madness of King Scar

 

 

Vor einem Jahr, im zweiten Semester, hatten wir öfters die Aufgabe, Illustrationen für ausgewählte Magazinartikel anzufertigen. Das waren sehr hilfreiche und praxisnahe Übungen. Sowas vermisse ich unter dem neuen Prof ein bisschen. Man hat nicht nur trainiert, eine Illu zu einem bestimmten Thema zu schaffen, sondern auch, wie man sie dann am besten layoutet und welche Typo man für Fließtext und Überschrift wählt.

Um nicht aus der Übung zu kommen, habe ich mich heute wieder mal an so etwas versucht. Illustration bedeutet nicht nur zeichnen - alles kann eine Illu sein, solange es illustrativ gestaltet ist!

Ich merke immer mehr, dass ich mich ausprobieren, ja, befreien will. Das heißt, nicht nur zeichnen zu müssen, sondern auch dreidimensionale Installationen machen oder aber fotografieren zu können.

Das kam bei meiner heutigen Übung raus. (Wobei ich das Männchen schon vor längerem mal gebastelt habe, nachdem meine Mutter eine unserer Tassen zerbrochen hat. Steht bei mir im Zimmer und wartet auf neue Tassen mit neuen Männchen drin.)

 

 

 

 

Wenn ich das mit den Layouts vom 2ten Semester vergleiche, erkenne ich eine starke Entwicklung! Vor allem, wenn man bedenkt, wie lange ich noch vor einem Jahr rumprobieren musste und das Ergebnis war nur so "naja" und jetzt kann ich schon viel gezielter gestalten und ich bin echt zufrieden mit dem Ergebnis!

Wenn man sowas an sich bemerkt, ist das echt schön!

 

 

 

I tell myself I'm fine
Yes I am, no you're not
Yes I am, no you're not
I tell myself I'm fine

No you're not, yes I am, no you're not
Yes I am
No you're not
Yes, no, yes, no, who am I talking to...?

24.4.11 17:06


Denn dann

 

Stimmung: Wechselhaft
Musik: Poets Of The Fall - Miss Impossible

 

 

Hab gestern Nacht einfach noch ein bisschen mit Typografie rumgespielt.

Das kam dabei raus.

 

 

 

Fotografie: Florian Weber

Grafik Design: Lena Dirscherl

 

 

 

 

Years go by
Will I still be waiting
For somebody else to understand
Years go by
If I'm stripped of my beauty
And the orange clouds
Raining in head

22.4.11 10:52


Neues Blog Layout

Mich hat es einfach so überkommen und jetzt konnte ich nicht mehr aufhören zu arbeiten, bis es fertig war.

Hab extra ne Nachtschicht dafür eingelegt.

 

Ich hoffe es gefällt euch. ♥

 

 

Edit: Der Ursprungs Code ist nicht von mir. (Was ich auch nie behauptet habe, aber auch völlig egal ist, da der Blog eh nur zur privaten Nutzung dient.) Der alte Quellcode war von Brokenstars, die btw bei ihren Codes immer eine kleine Anleitung hat, damit man ihn selbst editieren kann. (Was das also nicht zu einem Diebstahl macht, wie so ein kleiner Spamer behauptet.)

 

Edit 2: Mittlerweile finde ich die Eulen schon wieder nicht mehr so geil, das heißt ich werde wohl wieder ne Änderung vornehmen, oder zum alten Layout zurück kehren.

 

@ EG: Eigentlich sitzt die Eule nicht vor der Leiste. Aber das kommt wohl immer darauf an, wie groß man die Schrift am eigenen PC eingestellt hat. Ich ändere es wie gesagt bald um.

7.1.11 01:58


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de