escape
Ausgegraben

Ausgegraben #5

  Stimmung: Geht
  Musik: Games in Concert - Tetris

 

 

Frusteintrag gelöscht. Nun muss ein neuer Eintrag her!

Mir ist aufgefallen ich hab seit Ewigkeiten keinen Ausgegraben-Eintrag mehr gemacht, dabei hab ich so viel zu zeigen!

Heute geht es um TETRIS!

 

Es gibt eine schöne, kleine Seite, die sich OldFunGames.com nennt und einem viele alte Arcade Games zum spielen anbietet. Kostenlos. Das ist immer ein super Zeitvertreib wenn man am Rechner hängt und auf irgendetwas warten muss, sei es ne Antwort im ICQ oder ein Download, oder sonstiges.

Bei Tetris komme ich bis zum letzten Level, doch ab da versage ich immer, da ich kein Tastatur-Zocker bin, sondern einen Controller bevorzuge. Naja, nicht so wichtig.

 

Zusätzlich zu dieser Spielempfehlung habe ich noch mehr für euch!

Kennt ihr das? Es fehlt nur noch ein bestimmter Stein und eure Reihe wäre perfekt. Doch genau dieser kommt nicht. Als würde das Spiel einen verarschen...

Hier ist der Grund:

 


 

 

 

LINEPIECE!!!!!!!!!

Aber beim Tetris Spielen, können auch andere verrückte Sachen passieren, wie dem Comedian Jinnai Tomonori aus Japan. Zum kugelig Lachen: 

 


 

 

 

 

So! Und nun viel Spaß beim Tetris Zocken und den Song Mitsummen!

Ist er erst im Ohr, bleibt er Tagelang im Kopf! ♥

 

 

 

Di didi Dii didi Dii

didi Dii didi Diiiii

Di di di diii diii dii

11.11.10 16:13


Ausgegraben #4

  Stimmung: Gut
  Musik: Lily Allen - Fuck You

 

 

Ich bin bei YouTube gerade auf ein lustiges Video gestoßen, was mich dazu veranlasste das World Wide Web nach dem Wort Fuck zu durchforsten. Dabei stieß ich auf ein paar interessante und amüsante Dinge!

 

Beginnen wir doch mal von vorne, oder?

Man muss ja immer damit rechnen, dass es Leute gibt, die nicht so gut informiert sind, wie ich es jetzt bin, oder bei denen die harte Zensur, die es bezüglich dieses Wortes (in Amerika) gibt, tatsächlich gewirkt hat. (Dumme Ammis, als ob nicht jeder wüsste, was die Personen sagen, wenn sie ein "PIEP" über F**k legen!)

 

 


 

So, nun, da jeder bescheid weiß, um was es hier geht und wie man das Wort weise in eine Konversation einbindet, kommen wir zu ein paar Kuriositäten. Wikipedia hat schließlich auch einiges zu bieten und da ich im ersten Abschnitt dieses Eintrags bereits das Wort durchforsten verwendet habe, scheint dieser Beitrag nur all zu passend. Hach, Umweltschutz kann so schön sein:

 

Fuck for Forest    (Falls ihr es noch nicht bemerkt habt, alle Wörter, die in ein zartes Lila eingefärbt sind, sind immer Links zu anderen Seiten! In jedem meiner Einträge! Also immer schön Klicken, sonst verpasst ihr das Wichtigste!)

 

 

Dass die Musikbranche nicht auf dieses Wort verzichten kann, ist wohl auch klar. Die meisten Agro-Hass-Lieder wären nur halb so agressiv und halb so hasserfüllt ohne dieses Wort. Dass es aber auch anders geht, beweist Lily Allen, die ich auch erst für mich entdecken konnte, als ich dieses Lied von ihr fand, nachdem ich Fuck You auf YouTube eingab und ein Song kam, der haargenau meine Gute Laune mit diesem Wort verband.

 

 

 

So, und nun zum Schluss etwas für all die aufgebrachten Gemüter und peinlich berührten Leute, die so eine vulgäre Sprache nicht ertragen können, oder die, die durch diesen Eintrag erstmal genug von diesem Wort haben: Eine schöne, jugendfreie Alternative zu Fuck.

 

 

 

Haben wir wieder viel gelernt heute! =D

28.8.10 14:00


Ausgegraben #3

  Stimmung: Nachdenklich
  Musik: Tori Amos - I can't see New York

 

Gestern, als ich von Potsdam heimkehrte und mich zu meiner Mutter vor den Fernseher setzte sind wir beim durchzappen auf einen Bewegenden Bericht gestoßen.

 

ZDF History lief mit einem Beitrag zum 11ten September. Es wurden die 102 Minuten gezeigt, die zwischen dem Absturz des ersten Flugzeugs bis zum Einsturz des zweiten Turms vergingen gezeigt. Und zwar nicht nur die Aufnahmen von Reportern, sondern vorallem Amateur Filme, die hautnah dabei waren...

 

Es war sehr ergreifend und ich hatte das Gefühl Live dabei zu sein und meine ganzen Erinnerungen an den Tag von vor 9 Jahren kamen wieder hoch. Was mir besonders nahe ging, waren die eingeschlossenen Menschen, die sich aus dem Fenster lehnten und mit Hemden wedelten, um auf sich aufmerksam zu machen. Und dann die Leute die sprangen... Kaum war einer gesprungen, kam noch 2-3 andere nach... Es war so krass das zu sehen... Und die Rufe von den Passanten, die sagten "Oh God, please let it be charis, not people!"  Wie verzweifelt man wohl sein muss, um sich da runter zu stürzen... Es waren ja keine Suizid-Gefährdete Menschen, sondern ganz normale Leute, die einfach nur zur Arbeit gegangen waren... "Oh man, there is a guy waving a flag. And every where is smoke... OH MY GOD! He fell out the window! HE FELL OUT!!!"

 

Ich hab es nicht ganz gesehen, weil ich sehrerschöpft war, aber es ist mir total im Kopf hängen geblieben und ich muss jetzt noch viel darüber nachdenken...

 

Dann viel mir wieder etwas anderes ein! Von Tori Amos gibt es ein Lied, dass sich mit dem 11ten September befasst und jemand hat mal ein Video zu dem Lied zusammengeschnitten mit Fotos vom Unglück und auch einem Video, eines fliehenden Kameramanns. Dieses Video habe ich nach längerem Suchen wiedergefunden und ihr müsst es euch einfach angucken! Ich hab jedes mal Gänsehaut und bin zu Tränen gerührt.

Wie der Kameramann rennt und hinter ihm kommt eine Staubwelle, die alle anderen verschluckt... Und diese Bilder... 

Nehmt euch die Zeit und schaut es an:

 

I can't see New York 9/11

 

 

23.8.10 15:52


Ausgegraben #2

  Stimmung: Okay
  Musik: Original Tetris Music

 

 

Ich habe wieder was feines für euch!

Zwar handelt es sich wieder um ein Videospiel, doch... HALT! Nicht aufhören zu lesen bitte! Auch Leute, die nichts mit Zocken am Hut haben, werden gleich ihren Spaß haben! Ich zeige euch gleich ein Independent Game, das etwas ganz besonderes ist! Ironischer Weise ist nicht das Spiel an sich mit seiner Grafik, der Story oder dem Gameplay so neu und anders, dass es heraus sticht, nein, im Gegenteil, aber das Ende ist einfach köstlich! Es ist mit feinem Spott versehen und stellt den Alltag eines Zockers wirklich gut in Frage.

 

Also spielt jetzt gleich dieses Spiel! Denn es ist in weniger als einer Minute durchgespielt und man muss keinerlei Geschick dafür haben, denn es ist absolut einfach.

Ein Spiel der etwas anderen Art, mit mehr Tiefe und weniger Gameplay, also genau gegen den Trend:

 

 

You have to burn the Rope (Klicken zum Spielen)

 

Und wie gesagt, brav den Schluss anschauen! Falls ihr etwas nicht versteht, sind hier die Lyrics, aber nicht lesen bevor ihr es nicht gespielt habt!

18.8.10 14:25


Ausgegraben #1

 

 

 

Stimmung: Ferienstimmung
Musik: Zelda - Kokiri Forest (C-Dog Remix)


Wer mich kennt weiß, dass ich ein Videospiele-Freak bin!

Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass ich das folgende Youtube Video ultrastlusig fand und mir das Spiel auch sogleich besorgt habe.

Und, ja, das was das GameOne Team da vom Stapel lässt ist wirklich wahr! Hach, es sollte mehr so verrückte Spiele geben! ;D



 

Einen Großteil meiner Ferien verbringe ich tatsächlich mit Zocken, um so erfreulicher war es, als ich gemerkt hab, dass ich dennoch fast jeden Tag was mit Freunden unternehme, die sozialen Kontakte also nicht vernachlässigt werden! Yay!

Viel Freizeit ist eben was schönes! ^-^

9.8.10 14:27


Gratis bloggen bei
myblog.de