escape
Allgemeines Lena-Blabla

Immer noch viel zu tun

 

Stimmung: im Stress
Musik: White Rabbit - Emiliana Torrini (Sucker Punch OST)

 

 

Die Ferien sind zwar da, aber das Semester ist für mich immer noch nicht zu ende, während das nächste fast schon wieder anfängt. Also verzeiht, wenn ich laaaange nichts von mir hab hören lassen.

Blöder weise habe ich mich im letzten Semester freiwillig für ein kreatives Projekt in Kooperation mit Studenten aus ner anderen Uni gemeldet. Das alles wird von Staedtler finanziert, also nennen wir das alles ab hier Staedtler-Projekt.

Anfangs hörte sich das alles auch total cool an, aber die Organisation ist grottig, die Profs wissen selber nicht was sie wollen, vor allem die, von der anderen Uni und die Uni-Studenten waren auch alles andere als motiviert. Der Witz ist nämlich uns wurde das ganze Projekt anders verkauft als denen! Die bekamen Scheine, Noten und so nen Kack allein für den Einführungs-Workshop, während wir nichts bekamen, außer unmenschlich viel Arbeit. Uns wurde versprochen, dass der Aufwand für die Illu-Semesterarbeit abgeschwächt wird und das Projekt in die Note mit einfließt. Letztendlich wurde der Arbeitsaufwand aber nicht  abgeschwächt und die Note ebenso wenig beeinflusst! Nun ist das dumme Projekt in Phase 2. Die Uni-Studenten konnten sogar noch freiwillig entscheiden, ob sie da noch mitmachen, wobei das für uns von Anfang an verpflichtend war! Und damit auch genügend Uni-Leute mitmachen, hat man ihnen noch mehr Belohnungen versprochen: Phase 2 wird ihnen als vollwertiges Praktikum anerkannt!!! Jetzt kommt aber der nächste Knaller: Phase 2 besteht zu 95% aus Gestaltung und diese Uni-Studenten haben keinen kreativen Studiengang, wie uns anfänglich gesagt wurde, sondern sind einfach nur Lehramtstudenten!!! WTF?! ALL DIE VERFICKTE GESTALTUNGSARBEIT BLEIBT AN UNS HÄNGEN!!!! Ich darf Phase 2 also alleine machen, während meine Team-Kollegin dafür einen Praktikumschein bekommt!!! Das ist doch zum KOTZEN!!! Ich bin so angepisst. Und es kommt immer noch mehr: Die Profs waren so "gnädig" den Abgabetermin nach hinten zu verschieben und haben dafür den Arbeitsaufwand mehr als verdoppelt! Das heißt ich darf die ganzen Ferien an dem Scheiß für nichts und wieder nichts arbeiten und muss mich voll stressen!

Ich wollte einfach meinen Horizont erweitern und an einem coolen Projekt teilnehmen und so wird es einem gedankt!

Arschlöcher!

 

Außerdem gehe ich nächstes Semester nach Schottland. Dort beginnt das Semester aber schon früher, also überschneidet sich die Arbeit aus dem alten Semester mit der für's Neue. Hossa.

Für die Zeit im Ausland habe ich übrigens einen weiteren Blog angelegt: lena.and.the.scots.myblog.de

Bitte, bitte lest und kommentiert ihn, denn ich bin um jede Aufmunterung froh, wenn ich alleine in einem fremden Land hocke und es kalt und dunkel ist. (Weil Winter.) Aber Achtung: Meine Verwandtschaft liest mir, also lieber nichts schreiben, was mich in ein zu schlechtes Licht rückt oder zu persönlich ist! ;P
 

Natürlich werde ich auch diesen Blog weiterhin betreiben und mit meinen kreativen Erzeugnissen füllen.

 

Also bleibt mir treu ♥

 

 

When men on the chessboard
Get up and tell you where to go
And you've just had some kind of mushroom
And your mind is moving slow
Go ask Alice
I think she'll know

25.8.11 09:17


Noch am Leben

Stimmung: Ganz gut
Musik: Chiptune Compilation I

 

 

Ich habe laaaaange nicht mehr geschrieben. Sorry.

Erst hatte ich Zeitnot und danach war ich so raus, dass ich nicht mehr reinkam.

Auch jetzt fällt es mir irgendwie schwer den Eintrag zu schreiben. Der Flow, den ich sonst hatte, fehlt irgendwie. Aber ich denke, der kommt schon wieder, wenn ich ab jetzt am Ball bleibe.

 

Es gitb viel zu erzählen, aber ich habe keine Lust diesen Eintrag nur Geschehenem zu widmen. In den nächsten Einträgen werde ich das vielleicht bröckchenweise einfließen lassen, das ist für alle Beteiligten einfacher.

Erstmal Danke an Nina für den süßen Gästebucheintrag! Ich habe ihn erst vor ein paar Tagen gelesen. Verzeih.

Und auch Danke an Flo für die liebe MyBlogMail, diese habe ich auch erst jetzt gesehen. Du fehlst mir auch! Ich hab mal bei dir angerufen, aber es ging keiner hin... Ich versuche es bald nochmal! Prob ist nur, dass ich abends meistens arbeite oder tot bin.

 

Das neue Semester hat begonnen. Diesmal wird alles besser, das weiß ich! Ich bin so froh, dass das 3te Semester vorbei ist, es war wie ein böser Traum, der zum Glück hinter mir liegt. Es wird für mich wohl das letzte reguläre Semester, denn danach geht's drunter und drüber! Aber dazu erzähl ich wann anders mehr.

 

Der Frühling ist da! Ich bin glücklich darüber!!! ♥

Passend dazu ein Bild:

 


 

 

In den nächsten Einträgen werde ich wohl kruz über meine letzten Semesterarbeiten berichten und auch was davon zeigen.

Also bis denne dann!

 

 

Die Sehnsucht nach wahrer Freundschaft und Liebe ist das Vorrecht zarter und gebildeter Seelen.

Wilhelm von Humbold

22.3.11 11:31


Back to Normal

  Stimmung: Gut
  Musik: Owl City - Hello Seattle

 

 

Okeh.... Nach dem ich meine Nacht-und-Nebel-Eulen-Aktion durchgeführt hatte und fest davon überzeuge war, dass das soooo ein cooles Layout sei, merkte ich bereits am nächsten Tag, dass dies ein Trugschluss war, der wohl auf meine damalige Übernächtigung zurück zu führen ist...

 

Ich dachte, ich gewöhne mich noch an das neue Layout, aber nein!

Jetzt ist das alte wieder da, das ist halt auch einfach schön und ich kann mich perfekt identifizieren. Und die kleine EG-Skizze guckt mich immer an, wenn ich meine Blogeinträge checke! xDD

 

Ich hab zwar ne coole Idee, was ich stattdessen Layouten könnte, aber ich habe keine Zeit um das umzusetzen und mich noch tiefer in den HTML Code einzuarbeiten. Vielleicht schaff ich es in den Semesterferien, aber ich verspreche nix.

 

Versprechen kann ich dafür, dass bald wieder coole Projekte hier hochgeladen werden! Hab so einiges gemacht und mache auch grad noch parallel ein paar Sachen. Also, schwelgt schon mal in Vorfreude! ;D

 

 

 

Yesterday may haunt us forever

Today may pass in frear

Tomorrow... may never come...

Tomorrow may never come!

14.1.11 09:55


Lonevester

  Stimmung: Geht scho~

  Musik: Zelda Spirit Tracks - Troubled Realm

 

 

Dieses Jahr wird echt blöd enden. Silvester wird scheiße.

Ich bin ganz allein. UND ich muss bis 23:30 Uhr im CineCitta arbeiten! Aber wer würde auch mit jemanden was machen, der erst ne halbe Stunde vor Neujahr Zeit hat? Ich komme nichtmal rechtzeitig nach Hause, um wenigstens da mit meinen Eltern anzustoßen.

Eigentlich mach ich mir ja nicht viel aus Silvester. Ist ein Tag wie jeder andere.

Aber jetzt schon zu wissen, dass man allein und vergessen an der Cine Kasse stehen muss, während alle anderen feiern, ist schon echt scheiße.

Es ist so, als ob die ganze Welt Party machen würde, nur du wurdest nicht eingeladen...


 

I like being able to shout
But I wish I could be quiet
When I'm quiet people just think I'm sad
And usually I am

30.11.10 17:14


Leslie Nielsen

  Stimmung: Tagesstimmung ist eigentlich ganz ok - Gesamtstimmung leider nicht...
  Musik: Naked Gun 2 1/2 - Main Title

 

 

Leslie Nielsen ist tot.               

Damit ist ein famoser Scherzbold von uns gegangen. Ich war echt traurig, als ich die Nachricht heute morgen im Radio hörte.

Danach musste ich an die Nackte Kanone denken, an Halloween, an den Axtmann und an meine Brandnarben auf der Hand.  (Ich mag die Narben, man sieht sie eigentlich nie, aber mich erinnern sie an einen lustigen Abend.) Das erfüllte mich mit einer wohligen Melancholie... Leslie Nielsen war echt super und ich habe seine Filme geliebt! In Erinnerung an ihn will ich die Naked Gun Trilogy demnächt unbedingt gucken! (Müsste sie nur haben. Und die Zeit auch.)

 

Ich habe für euch ein schönes Video mit den besten Zusammenschnitten aus den Filmen rausgesucht. (Der letzte Gag am Pier ist einer meiner Lieblinge!)

 

 

 

 

 


 

 

 

Aber meine absolute Lieblingszene ist diese.

Oh Mann, Leslie wir werden dich vermissen!

 

 

 

 

Nun zu was anderem:

Als ich heute von meiner Schicht vom Cine heimwärts ging, entscheid ich mich bewusst gegen den Bus und lief die Strecke von Thon heim. Ich dachte mir, ein kleiner Spaziergang tut mir gut und solange es so eine schöne Schneelandschaft gibt, ohne dass einem die Zehen abfrieren, muss man das nutzen! 

Auf meinem genussvollem Heimweg, in dem ich richtig in Winterstimmung kam, entwickelte ich dann meine eigne "Winter Street Art". (Ok so neu ist die Idee auch nicht, aber vielleicht die Intention.) Ich habe auf die vollgeschneiten Fenster der Auto Botschaften hinterlassen. Aber nicht die kindlichen Penisse oder "Du bist doof" Sprüche, nein, sondern nette Dinge, um die Autobesitzer morgen früh fröhlich zu stimmen und ihnen ein Lächeln auf den Mund zu zaubern! Also schrieb ich so Sachen wie "Smile" oder "Good Morning" malte Herzen oder grinsende Gesichter. Ich denke, so startet man gleich viel besser in den Tag, oder? Und ich selber fühle mich auch gut, weil ich jemanden eine Freude machen konnte! (:

 

 

 

Ich hätte eigentlich noch so viel mehr zu erzählen.... (Ein begonnener Eintrag wartet auch noch im Speicher darauf beendet und hochgestellt zu werden!) Ich denke ich fasse mich mal kurz:

Hab die Reise nach Tschechien (Pilsen um genau zu sein) gut überstanden. Am ersten Tag war ich sehr frustriert, aber im Nachhinein betrachtet war es gar nicht so schlecht und ich habe mich auch fotografisch weiterentwickelt, was mich sehr freut. Genügen blinde Menschen konnte ich nun auch zusammentrommeln, um meine Portraitserie zu machen, das heißt allerdings für mich, dass der komplette Dezember voll ausgebucht ist! Es gibt nichts anderes mehr, außer Cine, Fotoshooting und Uni, wobei die Uni den kürzeren zieht: Ich muss oft schwänzen um alles auf die Reihe zu kriegen!

An meinen Illu-Sachen habe ich auch endlich fleißig weitergearbeitet. Das macht mir jetzt eigentlich voll Spaß und am liebsten würde ich nur noch das machen, aber das wird wohl alles bis Januar warten müssen. (Im nächsten Eintrag zeig ich aber mal ein paar Skizzen!)

 

So, das war's erstmal von mir.

Bis denne dann!

 

 

 

Oh Jesus Christ almighty
Do I feel alright? No not slightly!
I wanna get a flat I know I can't afford it
It's just the bureaucrats who won't give me a mortgage

29.11.10 22:22


Oblivion

Es ist vollbracht!

Nach über 128 Spielstunden und 348 Ingame-Tagen habe ich nun auch das Hauptquest von Oblivion abgeschlossen!

 

 

 

 

 

Jetzt habe ich also die komplette Story plus Nebenquests durch... Ein komisches Gefühl. Und irgendwie will ich es gar nicht glauben. Ich laufe durch Tamriel und suche noch irgendwelche Aufgaben und Gerüchte, die ich nicht kenne. Es war so schön dieses Spiel zu spielen, dass ich gar nicht will, dass es endet. 

 

Es gibt zwar 2 superschöne Erweiterungs Packs Knights of the Nine und Shivering Iles (wobei letzteres vorallem sehr genial ist) jedoch kann man diese für die Xbox360 Version natürlich nur RUNTERLADEN was ein Ding der Unmöglichkeit ist, wenn man weder einen XBox Live Account bezahlen will, noch ein Kabel ins World Wide Web bis auf den Dachboden zu der Konsole verlegen kann....

*Seufz* Das Geld habe ich aber die Mittel fehlen... Das Abenteuer Oblivion wird wieder zu einem wagen Traum, dem man in dunklen Winternächten hinterhersehnt.

 

Schön war's.

Ich vermisse jetzt schon die geile Zeit und bin ein bisschen geknickt, dass ich mir die Erweiterungen nicht holen kann...

 

 

19.11.10 20:10


Streber

  Stimmung: Stolz und zufrieden und erleichtert und aufgeregt und und und...
  Musik: Lily Allen - Mr. Blue Sky

 

 

Es ist unfassbar! (Unfassbar toll!)

Heute wurden die Noten für Illustration online gestellt.... Und ich habe wieder eine 1,0 erhalten!!!!

 

Ich dachte nicht, dass mir dieses Glück ein weiteres mal vergönnt sein würde und versuchte mich schon geistig mit etwas schlechterem abzufinden. Aber nein, meine Ängste wurden nicht bestätigt und meine kühnsten Träume sind wahr geworden!!!! (Kühn ist ein sehr schönes Wort nebenbei bemerkt, und auch sehr treffend, denn sich eine weitere 1,0 zu wünschen ist schon ziemlich kühn, oder?)

 

Nun habe ich also in jedem Fach eine reine 1,0! Ich kann es kaum fassen und beginne mich schon leicht dafür zu schämen. Ich bin nämlich ziemlich unsicher und hab sehr viele Minderwertigkeits-Komplexe, was dazu führte, dass ich letztes Semester meine Uni-Freunde ununterbrochen zu heulte. Und jetzt habe ich nur 1er? Ich komme wie ein Streber vor... In der Schule war es doch auch so, dass die besten immer am meisten rumgeheult haben und wie ich das gehasst habe! Und jetzt bin ich selbst so? ö_o Deswegen habe ich auch noch keinem von meinen Notenspiegel erzählt.... Ich schäme mich wirklich! Was denken dann die anderen von mir?! Aber ich dachte echt nicht, dass ich so talentiert bin. Das ist das erste mal in meinem Leben, dass ich tatsächlich so in einer Sache bestätigt werde! Doch diese Bestätigung tut mir gut. Ich fühle mich zum ersten mal im Leben am richtigen Fleck! Hier gehöre ich hin! An diese Uni, in diesen Studiengang! Das ist meine Berufung!

 

Ich bin sehr glücklich.

 

Und meine Mutter ist jetzt der Meinung, dass ich mich für ein Stipendium bewerben sollte. Stipendium. Ich dachte nie, dass ich je dieses Wort in Bezug auf mich in den Mund nehmen würde!

Mich überfordert das alles grad ein bisschen und ich weiß nicht wirklich, auf was ich bei der Suche achten muss. (Ich glaube eh nicht, dass ich genommen werden würde! xD) Und ratet mal für welche Fakultät es an unserer FH als einzige keinen Stipendien-Beauftragten gibt? Genau! Design! So typisch, wir sind an der Ohm eben doch die Außenseiter! xD Und ich komme mir blöd vor, wenn ich einfach ins Seki gehe oder zu einem Prof und das Thema anspreche... Da komme ich mir so eingebildet vor! Oh weh, was soll ich da nur machen?

 

Aber egal! Damit will ich mich grad gar nicht auseinander setzen!! >_<

 

Ich will mich jetzt erst mal freuen und einfach mal zufrieden mit mir selbst sein! So fühlt sich das also an! Kannte ich gar nicht, das Gefühl... Es ist, als wäre ich irgendwo angekommen.... Nach einer sehr sehr langen Reise.

 

 

Hey there Mister blue
We're so pleased to be with you
Look around see what you do
Everybody smiles at you

6.9.10 20:50


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de